Flüssigdichter BCG TDS (2,5 Liter)

Artikelnummer: 11-04025


Bei Wasserverlust über 1000 Liter täglich.

Kurzbeschreibung

BCG BCG TDS Flüssigdichter beseitigt extremen Wasserverlust in Heizkesseln, Anlagen, Rohrnetzen usw. Es können Leckstellen von mehr als 1000 Liter Wasserverlust täglich beseitigt werden. Patent Nr. 4321629.

Kategorie: Leckagedichter


198,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DPD)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

2,5l


Beschreibung

Einsatzgebiet

Bei Wasserverlust über 1000 Liter täglich.

Kurzbeschreibung

BCG BCG TDS Flüssigdichter beseitigt extremen Wasserverlust in Heizkesseln, Anlagen, Rohrnetzen usw. Es können Leckstellen von mehr als 1000 Liter Wasserverlust täglich beseitigt werden. Patent Nr. 4321629.

Was BCG TDS leistet

Bei dem Einsatz von BCG TDS können Verstopfungen an Engpässen (Thermostatventilen, Schmutzfängern) auftreten. BCG TDS muss nach erfolgter Abdichtung abgelassen werden. BCG TDS dichtet alle handelsüblichen Materialien (Kunststoffe und Metalle). BCG TDS kristallisiert in Verbindung mit Außenluft. Es tritt ein mechanischer Verschluss der Leckstelle ein. Die Abdichtung ist dauerhaft und alterungsbeständig. BCG TDS kann auch bei offenen Anlagen eingsetzt werden. BCG TDS wird mit einer Einfüllpumpe (BCG G 20 oder G 21 J) in den Heizkreislauf eingebracht.

Bei ordnungsgemäßer Anwendung entstehen keine Schäden an Pumpen und Regelventilen. Nach erfolgter Abdich tung die Anlage entleeren und neu befüllen (ca. pH 7).

Hinweis

Die Heizungsanlage muss frei von Zusätzen wie Frostschutz, Korrosionsschutz sowie Sole sein. Bei Gasthermen oder Brennwertgeräten BCG 30 E einsetzen.

Sicherheitsdaten BCG TDS

Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser spülen und Arzt konsultieren. Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser abwaschen. Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. BCG TDS ist in dem angegebenen Mischungsverhältnis ungiftig (ungenießbar). BCG TDS sofort von Gegenständen (Fliesen, Waschbecken etc.) mit Wasser entfernen, da sonst eine Kristallisation stattfindet, die nicht zu entfernen ist. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten!

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen!

Zusammensetzung

Alkalisilikate, Fasern, handelsgeheime Zusatzstoffe.
Entsorgung

Beim Entleeren von Heizungsanlagen, die mit BCG Dichtprodukten befüllt sind, ist keine Entsorgung erforderlich (It. Hygieneinstitut Gelsenkirchen). Nähere Angaben entnehmen Sie bitte unseren Sicherheitsdatenblättern.
Lagerfähigkeit

5 Jahre, vor Frost schützen. Unsere Angaben entsprechen unseren gegenwärtigen Erfahrungen. Technische Änderungen vorbehalten.


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.